Wärmeverbund Gattikon in Betrieb genommen

Der Wärmeverbund Gattikon der EWZ Energielösungen ist per September 2017 termingerecht in Betrieb genommen worden. Es konnte praktisch von Beginn weg mit dem 700 kW-Holzkessel geheizt werden, der Gaskessel kam nur vereinzelt zum Einsatz. Sämtliche 18 Objekte der ersten Etappe mit einer gesamthaften Abnahmeleistung von 3 MW sind bereits angeschlossen. Der Planungsumfang der Durena umfasste Auslegung und Planung der Heizzentrale (2 Holzkesselanlage mit Gaskessel und Speicher), Planung des Fernwärme-Rohrbaus sowie der Übergabestationen, teilweise inkl. kundenseitigem Umbau.

HeizzentraleHolzschnitzelkesselHolzschnitzel Anlieferung

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild links: Die Heizzentrale befindet sich in einem Neubau an der Schweikrütistrasse.

Bild mitte: Es wurden zwei Holzschnitzelkessel von Schmid mit Leistungen von 1200 und 700 kW installiert.

Bild rechts: Trotz der relativ kleinen Rangierfläche können die Holzschnitzel mit grossen Fahrzeugen des lokalen Holzlieferanten angeliefert werden.